Kaum eine Eisenbahnstrecke bietet so viele Einblicke in die Vielfalt der Großstadt wie die Berliner Ringbahn. Auf der rund 40 Kilometer langen „Strecke ohne Ende“ mit ihren 28 S-Bahnhöfen schauen wir in die Hinterhöfe der Hauptstadt. Industrie, Wohnhäuser, Parkanlagen, Gewässer und Verkehrswege. Von Schöneweide geht es zunächst durch Neukölln und vorbei am Tempelhofer Feld, später durch Wilmersdorf, vorbei an Messegelände und Funkturm, im Norden entlang von Großmarkt und Westhafen und schließlich durch die Häuserschluchten entlang des Ostrings. Nach einem Fahrtrichtungswechsel in Lichtenberg erreichen wir über Ostkreuz und Baumschulenweg schnell wieder Schöneweide. Die Rundfahrt ist ideal für Familien mit Kindern, die vielleicht ein erstes Mal Dampflokatmosphäre schnuppern möchten.
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
 
   
 
Dampflok
Historischer Schnellzug mit Speisewagen.
 
Fahrkarte ohne Sitzplatzreservierung.
 
 
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
 
Alle Zeiten ohne Gewähr. Bitte beachten Sie unsere AGB!