23. bis 26. August 2018 (Donnerstag bis Sonntag)
Schleswig-Holstein – Viertägige Rundreise zu Museumsbahnen zwischen Nord- und Ostsee

Erleben Sie vier spannende Tage mit fast 1000 Bahnkilometern und drei dampfbetriebenen Museumsbahnen im spätsommerlichen Schleswig-Holstein. Reisen Sie bequem im historischen Schnellzug mit Speisewagen durch die zauberhafte Landschaft des Nordens und entdecken Sie mit uns historische Sammlungen und Bahnbetrieb in Geesthacht, Süderbrarup und Schönberger Strand.
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
Donnerstag, 23.08.2018
Wir starten am frühen Morgen mit unserem historischen Eilzug – gezogen von der Diesellok 119 158 – von Berlin-Schöneweide in Richtung Lübeck. Mit einer kleinen Stadtrundfahrt durch Berlin und weiteren Halten am Ostbahnhof, in Friedrichstraße, am Bahnhof Zoologischer Garten sowie in Spandau geht es auf der Hauptstrecke bis nach Bergedorf Süd.
Hier zweigt die Museumsstrecke nach Geesthacht ab, wo wir die Arbeitsgemeinschaft Geesthachter Eisenbahn e. V. besuchen. Schauen Sie auf dem Vereinsgelände hinter die Kulissen und erleben Sie die aus Dänemark stammende vierachsige Dampflok „Karoline“ vor unserem Sonderzug auf der Strecke Geesthacht—Krümmel.
Am frühen Abend erreichen wir Lübeck. Nach dem Check-in im 4**** H+Hotel Lübeck steht zum Abendessen ein Buffet bereit.
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
Freitag, 24.08.2018
Nach dem Frühstück reisen wir weiter nach Norden. Auf der Fahrt von Lübeck über Eutin, Kiel und Eckernförde nach Süderbrarup überqueren wir in Lindaunis die Schlei auf einer ganz besonderen Klappbrücke. Eine einzige Fahrspur teilen sich abwechselnd und durch Ampeln und Signale geregelt die stündlich fahrenden Regionalbahnen auf eingleisiger Strecke sowie der Straßenverkehr in beiden Richtungen. In Süderbrarup erwartet uns die 'Schöne Schwedin' – die Dampflok 'S1 1916' der Angelner Dampfeisenbahn. Sie zieht unseren Sonderzug über Deutschlands nördlichste Museumsbahn bis nach Kappeln. Dort besuchen wir das Museumsgelände mit umfangreicher Sammlung skandinavischer Lokomotiven und Wagen aus früheren Zeiten. Auf der Rückfahrt überqueren wir den Nord-Ostsee-Kanal auf der 68 Meter hohen Rendsburger Hochbrücke. Über Neumünster und Bad Oldesloe erreichen wir wieder Lübeck, wo uns ein Abendbuffet erwartet.
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
Samstag, 25.08.2018
Heute geht’s an die See! Am Kieler Hauptbahnhof wechseln wir auf die Museumsbahn Schönberger Strand und erreichen bald den gleichnamigen Endbahnhof, von dem aus es nur wenige Schritte zur Ostsee sind. Auch die Sammlung historischer Straßenbahnfahrzeuge und anderer Eisenbahn-Raritäten lohnt den Besuch. Eine neue Heimat hat hier der Berliner Straßenbahnwagen 3495 (Baujahr 1927, mit Verbundsteuerung) gefunden, der vom Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. erst 2017 mustergültig restauriert wieder in Betrieb genommen wurde. Auf der vereinseigenen Straßenbahnanlage drehen der 3495 und andere Veteranen ihre Runden. Die ebenfalls vereinseigene Dampflok „3“ steht mit ihrem historischen Zug zur Pendelfahrt ins knapp fünf Kilometer entfernte Schönberg bereit. Am Abend lassen wir den Tag voller nostalgischer Erlebnisse bei Köstlichkeiten vom norddeutschen Spezialitäten-Buffet ausklingen.
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
Sonntag, 26.08.2018
Den Sonntagvormittag verbringen wir in der Marzipanstadt Lübeck und erleben bei einem Stadtrund-gang die interessante und kulturhistorische Geschichte Lübecks. Erfahrene Gästeführer begleiten uns durch die Stadt und erzählen wissenswertes zum Holstentor und anderen Sehenswürdigkeiten.
Gegen 13 Uhr beginnt die Heimreise nach Berlin. Über Spandau und die Berliner Stadtbahn erreichen wir am frühen Abend Berlin-Schöneweide.
......................................................................................................................................................... . . . . . . . . .
Alle angegebenen Zeiten entsprechen unserer Planung und sind keine verbindlichen Fahrpläne.
Aktuelle Fahrzeiten hier auf unserer Site oder telefonisch (030) 67 89 73 40.
Wir danken für die freundliche Unterstützung: DB Museum Nürnberg.
Fotos: Bajohra, Kranert DLF, VVM Lübeck e. V., AG Geesthachter Eisenbahn. Wappen: Wikipedia.
Stand: November 2017