BERLIN MACHT DAMPF
Bahnbetriebswerk Schöneweide
Zufahrt über Landfliegerstraße 1
Bahngelände am Wasserturm
12487 Berlin

POST
Bahngelände am Wasserturm
Postfach 900 211
12487 Berlin

FAHRKARTENVERKAUF
Tel.: 030-67 89 73 40
Fax: 030-67 89 73 41
 
Unter dem Titel "Berlin macht Dampf" bieten wir seit 1997 Dampzugfahrten, um Ihnen das Reiserlebnis aus Großvaters Zeiten zu ermöglichen. Suchen Sie sich doch einfach Ihre Fahrt aus unserem Fahrplan aus und buchen Sie gleich ihre Fahrkarte.
Egal ob Rundfahrt durch Berlin mit der Familie, Tagesausflug mit Freunden oder Arbeitskollegen oder einfach nur so: Bei den rund 25 Fahren bis Ende September ist auch für Sie die richtige Tour dabei!

Oder möchten Sie lieber ihren eigenen Zug chartern? Kein Problem, schreiben Sie an charter@dampflokfreunde-berlin.de.

Sie glauben gar nicht, was alles geht! Wir arrangieren Ihnen gern ihre ganz individuelle Reise im nostalgischen Dampfzug!
 
Der über 100-jährige Lokschuppen im Bahnbetriebswerk Schöneweide bietet einen originellen Rahmen für private und geschäftliche Feiern oder ihr ganz spezielles Firmenevent mit Dampflokatmosphäre.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot und besprechen mit Ihnen Ihr persönliches Eisenbahn-Event. Sehr gerne auch in Kombination mit ihrer individuell geplanten Dampfzugfahrt.
Kontakt: event@dampflokfreunde-berlin.de.
 
Lokschuppen und Außenanlagen des Bahnbetriebswerks eigenen sich hervorragend als Filmkulisse von der Gründerzeit bis in die Gegenwart.
Ob Verwaltungsgebäude, Gründerzeitwohnhaus, Maschinenhaus oder tatsächlich die Heimat von Lokomotiven und Wagen:

Für Film- und Fotoaufnahmen finden Sie bei uns die richtige Kulisse und professionelle Betreuung, dazu jede Menge Platz und keine Nachbarn.

Kontaktieren Sie uns für einen Besichtigungstermin unter film@dampflokfreunde-berlin.de.
 
 
Frühlingsfest* im
Bw Schöneweide

...................................................
14. Berliner Eisenbahnfest*
im Bw Schöneweide

...................................................
*Stand Dezember 2016,
Änderungen vorbehalten.
.
.